Die geographische Lage

Der Locus amoenus "Ktirakia" liegt im mittleren Süden der griechischen Halbinsel Peloponnes, in der Ortsregion von Mavrovouni nahe dem malerischen Hafenstädtchen Gythio.

Google-maps-Link

Koordinaten:

Geogr. Breite: 36.739720
Geogr. Länge: 22.556470

GPS Koordinaten:

Geogr. Breite: N +36° 44' 22.99"
Geogr. Länge: E +22° 33' 23.29"

Info-Links zu Gythio:

Anreise

Eine Anreise empfiehlt sich per Flugzeug nach Athen und Anfahrt mittels eines Mietwagens, der sich einfach und preisgünstig per Online-Buchung anmieten lässt. An Flugzeit sind durchschnittlich 3 Stunden zu veranschlagen bei Direktflug.
An Fahrzeit für die ca. 300 km Strecke ab Flughafen bis nach Gythio sind ca. 3,5 bis 4 Stunden zu veranschlagen, wobei circa die Hälfte der Fahrtstrecke (bis nach Tripolis) aus Autobahn und Schnellstraße besteht und im Weiteren aus gut ausgebauter Landstraße mit insgesamt sehr geringem Verkehrsaufkommen.

Auch mit dem eigenen PkW lässt es sich anreisen. Dazu nutzt man dann eine der möglichen Fährverbindungen ab Italien - wahlweise ab Venedig oder ab Ancona - mit Zielhafen Patras im Norden der Halbinsel Peloponnes. An Fahrzeit für die ca. 300-km-Strecke ab Patras über Tripolis bis nach Gythio sind ebenfalls ca. 3,5 Stunden zu veranschlagen. Auch hierbei ist ca. die Hälfte der Strecke Autobahn sowie teilweise Schnellstraße und im Weiteren gut ausgebaute Landstraße.

Tägliche Schiffstouren gibt es wahlweise ab Venedig offiziell mit ca. 37 Stunden sowie ab Ancona offiziell mit ca. 20 Stunden Überfahrtsdauer nach Patras. Leider muss man wesentliche Verspätungen aller Fähren sowohl bei Abfahrt wie bei Ankunft in Kauf nehmen. Es scheint, dass man aufgrund der Krise Sprit spart und deshalb langsamer fährt, als angegeben.
Hier der Link zu den Fahrplänen und gleichzeitigen Buchungsseite der relevanten Schifffahrtsunternehmen: Superfast-, Minoan- und Anek-Lines.